MIT GELD SPIELT MAN NICHT – NOCH WENIGER MIT NACHLASS-VERMÖGEN!

Am 29. April 2014, in Aktuelles, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Die Dienstleistung Estate Planning befasst sich mit der Analyse und der Strukturierung des Vermögens, wobei die Ziele und Wünsche des Erblassers an erster Stelle stehen. Ob er sein Privatvermögen, eigenes Unternehmen oder beides in Kombination übergeben will, erfordert umsetzbare Handlungsstrategien. So geht das Vermögen, welches nach der Ehe Ihrer Kinder nicht in die Gütergemeinschaft übergegangen […]

FROHE & SONNIGE OSTERGRÜSSE 2014!

Am 7. April 2014, in Aktuelles, von Dr. h.c. Manuela Lindl

O S T E R N  ist die Zeit des Schenkens und des aneinander Denkens! Deshalb möchte Euch der Verein - Rund ums Erben in Bayern - ganz herzlich grüßen und allen die Osterfeiertage versüßen!

BESTE BERATUNG zu LEBZEITEN und danach, HIER IM VERBUND!

Am 1. April 2014, in Aktuelles, von Dr. h.c. Manuela Lindl

"Estate Planning" wie es weltweit genannt wird, heißt auf Deutsch – Planung und Management des Vermögensübergangs auf die nächste Generation und ist das Hauptthema des Vereins. Estate Planning ist ein Teilaspekt der Finanzplanung, der immer eine stärkere Bedeutung am Markt hat. Allein in Deutschland wird nach Prognosen des Bundesamtes für Statistik und der Deutschen Bundesbank […]

WIRKSAMKEIT des TESTAMENTS mit PROFESSIONELLER HILFE SICHERSTELLEN!

Am 20. März 2014, in Aktuelles, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

Unternehmer und karriereorientierte Menschen vergessen, dass ihnen jederzeit etwas geschehen kann und dann ist das Lebenswerk schnell dahin. Ein Testament kann man nicht früh genug schreiben. Die Erstellung eines Testaments birgt viele Fallstricke und das nicht nur juristischer Natur. Ganz besonders oder besser gesagt in mehr als 97 Prozent aller Fälle emotionaler Natur. Hier ist […]

VERMÖGENDSTE – ERBENGENERATION, DIE DEUTSCHLAND jemals GESEHEN HAT!

Am 13. März 2014, in Aktuelles, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Bis zum Jahr 2020 werden rund 2.6 Billionen – 28 Prozent – des rund 10.2 Billionen Euro umfassenden Vermögensbestands der privaten Haushalte vererbt. Wegen der ungleichen Verteilung ist die eigene Vermögensbildung und Altersvorsorge für die meisten Erben unerlässlich. Das Gros der Erben erhält wenig und wenige Erben erhalten viel. Die neueste DIA- Studie zeigt immer […]

Wohnen im Alter

Am 11. Februar 2014, in Aktuelles, von Dr. Christine Schwendner

Für Wohnen und Leben steht im Englischen das Wort "live", das zutreffend charakterisiert, dass Wohnen mehr ist als nur eine Adresse mit Straße und Hausnummer. Wohnen bedeutet ein "Zuhause" zu haben. Wohnwunsch-Befragungen von älteren Menschen zeigen, dass für die meisten eine möglichst unabhängige Wohnsituation und selbständige Lebensführung im bisherigen Zuhause wichtig sind. Für die Mehrzahl […]

Achtung: “Kinder haften für ihre Eltern”

Am 11. Februar 2014, in Aktuelles, von Christine Nehls

Ja, Sie haben richtig gelesen. Nicht nur Eltern treten für die Kinder ein, sondern das Gesetz sieht auch eine lebenslange Unterhaltspflicht der erwachsenen Kinder gegenüber den Eltern vor, soweit diese nicht durch einen solventen Ehepartner versorgt sind. Das ist meist der Fall, sobald die Rente der Eltern nicht zum Leben oder zur Finanzierung eines Alten- […]

Senio Cert – mehr Sicherheit im Internet

Am 25. Oktober 2013, in Aktuelles, von Admin

SENIO CERT ist ein 2013 gegründetes Unternehmen zur Zertifizierung von Internetanbietern von seniorenrelevanten Produkten und Dienstleistungen. Die Internet-Nutzergruppe der über 50-Jährigen erfährt einen enormen Zuwachs. Senioren sind in unserer heutigen Gesellschaft mehr als je zuvor daran interessiert, aktiv an unserer informativen und kommunikativen Infrastruktur teilzunehmen. Das Internet eröffnet vielfältige Möglichkeiten, an den Annehmlichkeiten des modernen […]

GELD und IMMOBILIEN werden am häufigsten VERERBT!

Am 24. Oktober 2013, in Aktuelles, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Da die meisten Menschen Geld vererbt bekommen, bei der eine Erbschaftssteuer von mindestens 7 Prozent – bis 52.000 Euro und bis 50 Prozent – über 25.5 Millionen Euro Erbschaftsvolumen fällig wird, sollte man sich rechtzeitig Gedanken um den Vermögensübergang machen. Je höher der ererbte Betrag, desto mehr Geld will der Staat haben. Je nach Verwandtschaftsgrad […]

Erbschaftssteuer

Am 4. Oktober 2013, in Aktuelles, von Torsten Ratzke

Doppelte Steuer muss nicht sein Es treten immer wieder Erbschaftsfälle auf, bei denen der Erbe nicht nur die Erbschaftssteuer, sondern auch noch Einkommensteuer zahlen muss. Darauf macht die Kanzlei Ratzke Hill in München aufmerksam. Nehmen wir folgenden Fall: Sie sind Erbe einer Immobilie. Der Erblasser hatte diese noch keine 10 Jahre besessen. Sie verkaufen  diese […]